Norton360-Backup(un-)funktion

Vorsicht, neuer Wissenmüll:

Meine Grundeinstellung nach der Norton360-Installation ist ohne mein Zutun „Backup aktiviert“, was zu einer Fehlermeldung wegen fehlender Konfigurationen führt.

Man kann nach dem Anklicken des N.360-Menü-Button „Backup- und Wiederherstellung (Warnung)“, nachdem sich ein neues Menü öffnet, in der Fußzeile unter folgenden Menüpunkten auswählen:

  • 1: Sichern
  • 2: Wiederherstellen
  • 3: Backup-Einstellungen ändern
  • 4: Backup deaktivieren
  • 5: Zusätzlichen Speicherplatz kaufen

zu 5: Es wird eine Internetverbindung benötigt und eine Webseite aufgerufen und die Prozessorkühlung läuft auf Hochtouren.
Dort erfährt man:

  • die Speicher(kauf-)miete bis 2GB: gratis, darüber hinaus kann man für 1Jahr Speichererweiterung dazukaufen:
    + 5GB 24,99€uro, +10GB 39,99€uro, +25GB 54,99€uro
  • Nach max.30Tage nach ABO-Ablauf kann man seine Dateien noch herunterladen, danach werden sie auf dem Symantec-Server gelöscht.
  • Für das online-Backup sind folgende Spezifikationen erforderlich:
    • Mind. I.E.,Vers.6.0 für den Schutz vor Phishing (untoll: mein I.E.6.0 sei nicht für Phishing-Schutz konfiguriert!)
    • Hochgeschwindigkeits-Internet-Verbindung für die online-Backup-Funktion (wie hoch, wird nicht verraten!)
    • Unterstützung der eMail-Prüfung in POP3-kompatiblen e-Mail-Programmen
    • Systemanforderungen Prozessor ab 300MHz, 256MB Ram, 300MB freier Festplattenspeicher
    • Windows XP Home / XP Pro / XP MEdia 2005+ / Vista Home Basic / Home Premium / Business / Ultimate

zu 3: Klickt man auf „Backup-Einstellungen ändern“, öffnet sich ein neues Menü und die Prozessor-Kühlung läuft auf Hochtouren.

  • Voreinstellung (empfohlen): Schnelles Backup
  • auch möglich: Vollständiges Backup

Gesichert werden kann kategorieweise (Änderungen möglich):

  • Voreingestellt mit Ja(Häkchen) sind die Kategorien: Bilder, Finanzdateien, Dokumente, Kontakte, Hinzugefügte Dateien und Ordner, Musik, e-Mails, Internet-Favoriten
  • Ohne Häkchen sind: Videos

Sicherungsspeicherorte werden überprüft …

  • möglich sind die Speicherorte:
    • Festplatte
    • CD, DVD
    • sicheres online-Backup auf einem Symantec-Server
  • Sicherungszeitplan wird überprüft …

zu 4: Nach Klick auf „Backup deaktivieren“ ist diese Warnung abgeschaltet.

Oft bleibt das System aus mir unbekannten Gründen hängen. Es erfolgt keine N.360-Rückmeldung (Programm reagiert nicht!, auch nicht warum es nicht reagiert!)
Ein Lob auf Symantec! (dp) (+1,5h)

Nachtrag am 19.6.2007 um 23.45Uhr:

Inzwischen habe ich mal das Backup-Sichern getestet.

zu 3: Man muss Gedult haben, wenn man den Speicherort für Sicherung auswählen oder ändern möchte. Während die Kühlung auf Hochtouren lief und man den Eindruck hatte, als würde die gesamte Festplatte durchgescannt, prüfte das N.360-Backup-Programm wohl erst alle möglichen Speicherorte auf Zuverlässigkeit. Ich wählte nach dieser Prüfung den Speicherort CD/DVD aus, d.h.: Dateien werden auf CD- oder DVD-Laufwerk „D:“ kopiert.

Als zu sichernde Test-Kategorie (zu sichernde Dateien) wurde Internet-Favoriten gewählt, weil es übersichtlich und nicht so viel ist. Interessanterweise wurde nach dem Sichern wirklich erfolgreich ein Backup angelegt, womit man auch gut die ehemaligen Favoriten wiederherstellen kann (?!)

Wer’s glaubt? Alles gelogen! Null Byte groß war die Sicherung, die CD war leer, lediglich meine Beschriftung mit der CD-Marker war echt. Obwohl sowohl der Internet-Explorer als auch der Firefox eine Favoritenliste haben, wurde diese nicht gesichert. Aber frech wird nun behauptet, das Backup sei erfolgreich durchgeführt worden.

Auch der Backup-Zeitplan wurde festgelegt nach meinen Wünschen (?!). Wahr ist: man hat mich überhaupt nicht nach meinen Wünschen gefragt! „Zeitplan wurde festgelegt (13Uhr am Sonntag). Ihre Dateien werden entsprechend des von Ihnen festgelegten Zeitplans gesichert.“ – Ich kann mich besser selber belügen, als dass man über mich unwahre Behauptungen publiziert. Der unstimmige Zeitplan kann auch ein Grund für die leere CD sein.

Wenn ich den Speicherort oder den Zeitplan ändern möchte, dann hängt wieder diese Norton-Menüseite (reagiert nicht mehr; auch schließen lässt sich das Fenster nicht). Also dieser Test ging voll daneben. Mein Qualitätsurteil: „Es ist alles so traurig!“ (dp) (+0,5h)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: